Blutmond über Bodenwöhr (27.07.2018)

Am 27. Juli 2018 war es soweit:

 

Die größte totale Mondfinsternis dieses Jahrhunderts war zu sehen.

 

Zeitgleich der Blutmond und der Planet Mars.

 

So eine Konstellation gibt es im Schnitt nur alle 105 Jahre und dass die Mondfinsternis so lange dauert ist ebenfalls sehr selten!

 

Am Anfang war der Mond nur sehr schwach zu sehen. Geduld war gefordert, was in der lauen Sommernacht kein Problem war. 

 

 

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]